TTN-Hessen

Phänomen fibit – Technologietrends seit 2004

(c) Zeitsprung

In den vergangenen Jahren hat die Technologie- und IT-Messe fibit eine bemerkenswerte Entwicklung durchlaufen und zählt heute zu den wichtigsten IT-Fachveranstaltungen in Hessen. Sie verbindet praxisnahe Keynotes und Fachvorträge mit einem umfassenden Überblick über das Portfolio der regionalen Hochtechnologie- und IT-Dienstleister und Medienunternehmen. Mit über 35 Ausstellern, 26 Vorträgen namhafter Referenten und mehr als 2.500 Besuchern war die fibit auch in 2015 ein voller Erfolg.

"Bei unserem Besuch auf der fibit haben wir einen regionalen IT-Dienstleister kennengelernt, der unsere Anforderungen exakt abbilden kann und genauso leistungsfähig ist wie überregionale Mitbewerber. Einen großen Vorteil bei der Beauftragung eines regionalen Unternehmens sehen wir in den besonders kurzen Wegen und dem persönlichen Kontakt." Michael Engels, DESOI GmbH

Wie alles begann

Als eine der ersten regionalen IT-Messe wurde die fibit in 2004 erstmalig als reine IT-Messe initiiert.
Bereits in den Jahren 2001 und 2003 bot der Zeitsprung e.V. mit der Fachtagung "IT-Zeitsprünge" eine IT-Fachveranstaltung mit parallelen Fachvorträgen und Keynotes an. Dann folgte erstmalig der "1. Fuldaer IT-Beratungs und Informationstag - fibit´04". Zudem wurde in 2004 das neue Format "Fachforum IT-Zeitsprünge" ins Leben gerufen. Ein Abend mit einem Vortrag zu einem IT- und gesellschaftskritischen Thema im behaglichen Ambiente einer ausgewählten Location.
Nach einer weiteren Fachtagung "IT-Zeitsprünge" in 2005 kam die Anregung aus dem Netzerk, die Messe mit der Fachtagung zu kombinieren. So entstand das neue Format "fibit´07 - IT-Kongress + Messe" - welches in 2007, 2009 und 2011 im Kongresszentrum in Fulda durchgeführt wurde.
Sowohl bei den Fachtagungen, als auch bei IT-Kongress+Messe gab es abends immer eine exklusive Abendveranstaltung, die viel Raum für Netzwerken bot.

"Unsere Gespräche mit den Ausstellern auf der fibit waren eine hervorragende Entscheidungshilfe für anstehende IT-Investitionen. Auch die Keynotes und Vorträge haben uns wichtige Informationen vermittelt und uns einen Einblick in aktuelle Technologietrends ermöglicht." Uwe Reinelt, Elektrobau Bellinger GmbH

 

Ein neuer Partner bringt frischen Wind

 

(c) Zeitsprung

Seit 2013 kooperiert der Zeitsprung e.V. mit dem Engineering-High-Tech-Cluster Fulda e.V., was bei der fibit zu einer Erweiterung um den Technologie-Bereich geführt hat. Die Messe wurde zur "fibit´14 - Technologie- und IT-Messe". Dieses Format wurde auch im Jahr 2015 erfolgreich wiederholt.

Die Location


Auf Anregung von Zeitsprung-Beiratsmitglied Prof. Dr. Khakzar, Präsident der Hochschule Fulda, wurde in 2014 und 2015 die fibit auf dem Campus der Hochschule Fulda veranstaltet. Der Campus bietet den Ausstellern und Besuchern der fibit ein professionelles, produktives Umfeld und ermöglicht Einblicke in die Forschungsprojekte verschiedener akademischer Fachbereiche.

Die Zielgruppe


(c) Zeitsprung

Die Messe richtet sich an Entscheider, Personalverantwortliche und Entwicklungs- und Marketingleiter von Unternehmen verschiedenster Branchen, die Technologie hautnah erleben wollen.
Auch Studierende der Hochschule sind eingeladen. Denn die fibit bietet Gelegenheit, nicht nur mit potenziellen Kunden in Kontakt zu kommen, sondern auch den dringend nötigen Nachwuchs direkt anzusprechen.

"Für uns war die Teilnahme an der letzten fibit ein großer Erfolg. Während der Messe konnten wir nicht nur viele interessante Gespräche führen und unser Netzwerk erweitern – wir haben dort auch neue Mitarbeiter gefunden. Natürlich sind wir das nächste Mal wieder mit dabei." Andreas Traber, Vertriebsleiter Isel Germany AG

Und es geht weiter


Die neue Ausgabe von fibit als Technologie- und IT-Messe findet am 23./24. Juni 2016 wieder an der Hochschule Fulda statt.
Weitere Informationen sowie Rückblicke auf den vergangenen Messen sind unter www.fibit.de zu finden.


Das IT-Netzwerk Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V. fördert in der Region Fulda/Osthessen den Know-How-Transfer von IT-Interessierten. Der Verein bietet Vorträge, Workshops und Veranstaltungen. Zeitsprung unterstützt die Vernetzung von IT-Unternehmen und IT-Interessierten, der Hochschule und weiterer Bildungseinrichtungen sowie der IHK Fulda.

Ansprechpartnerin:
Petra Koch
Zeitsprung IT-Forum Fulda e.V.
Tel.: 0661-5800-118
Fax: 0661-5800-119
E-Mail: pk(at)zeitsprung.org
www.zeitsprung.org

Aktionslinien HessenHessen BiotechHessen NanotechHessen ITHessen Umwelttech
HA Hessen Agentur GmbH Hessen Trade & Invest GmbH